Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.



Die elektronische Bahnübergangstechnik BUES 2000 - Damit keiner verloren geht FSSB 60/80

Um an Bahnübergängen eine sichere und zeitgerechte Informationsabgabe an alle Verkehrsteilnehmer ermöglichen zu können, muss eine zweifelsfreie Ortung der Schienenfahrzeuge gewährleistet sein. Dazu steht der bewährte und wartungsfreie Fahrzeugsensor Scheidt & Bachmann (FSSB) 60/80 zur Verfügung, der das richtungsabhängige Orten auch bei hohen Geschwindigkeiten zulässt. Dieses moderne Ortungssystem basiert auf dem Konstruktionsprinzip "einfacher Sensor, intelligente Auswertung" und verbindet die Vorteile eines einfachen induktiven Sensors mit den Möglichkeiten der Mikroprozessortechnik. Induktionsschleifen im Gleis und Mikrocomputer zur Informationsverarbeitung bilden die Grundelemente des Systems.


  • Induktionsschleifen in Form einer "8" (2x5 Schwellenfächer)
  • Doppeloszillator-Baugruppe (DOZBG) zur Ansteuerung und Signalaufbereitung von zwei Induktionsschleifen
  • Witterungsbeständiges Gleisanschlussgehäuse aus Aluminium, mit Regenschutz für DOZ-BG
  • Schienenanschlußgehäuse für stopfmaschinenfesten Einbau des Fahrzeugsensors im Gleis
  • Schienenfußanschlußklammern aus rostfreiem Stahl für verschiedene Schienenformen

Anwendung zur Ein-/Ausschaltung von Bahnübergängen:

  • EBÜT 80 Anlagen (EGL-BG)
  • EBÜT vB Anlagen (EGL-BG)
  • BUES 2000 Anlagen (IN/OUT-BG)

Relaisanlagen Anlagen (EGL-BG, FSSB Einschub):

  • Allgemeine Anwendungen
  • Bahnübergangsbelegtmeldung (MDC-BG)
  • Abrückmeldung (MDC-BG)

Weiterführende Informationen

Bahnübergangs-steuerung

Bahnübergangs-steuerung

Die Systemsteuerung der elektronischen Bahnübergangstechnik BUES 2000 ist für die signaltechnisch sichere Steuerung und Überwachung ...

Mehr erfahren

Straßensignale

Straßensignale

Um an einer niveaugleichen Kreuzung (Bahnübergang) den Verkehrsteilnehmern Informationen zukommen zu lassen, werden je nach gültiger Vorschrift  ...

Mehr erfahren

Überwachungssignale

Überwachungssignale

Bei Bahnübergangsanlagen, die mit der Überwachungsvariante ÜS; ÜSOE oder VK realisiert werden, besteht die Notwendigkeit, den ordnungsgemäßen Zustand  ...

Mehr erfahren

Schrankenantriebe

Schrankenantriebe

Um an einer niveaugleichen Kreuzung (Bahnübergang) den Verkehrsteilnehmern Informationen über das Herannahen eines Zuges zukommen zu lassen ...

Mehr erfahren

Fahrzeugsensoren

Fahrzeugsensoren

Um an Bahnübergängen eine sichere und zeitgerechte Informationsabgabe an alle Verkehrsteilnehmer ermöglichen zu können, muss eine zweifelsfreie Ortung  ...

Mehr erfahren

Achssensoren

Achssensoren

Um an Bahnübergängen eine sichere und zeitgerechte Informationsabgabe an alle Verkehrsteilnehmer ermöglichen zu können, muss eine zweifelsfreie Ortung ...

Mehr erfahren

Akustik

Akustik

Um an einer niveaugleichen Kreuzung (Bahnübergang) die Verkehrsteilnehmer auf das Herannahen eines Zuges aufmerksam zu machen, werden je nach gültiger Vorschrift ...

Mehr erfahren

Ladegleichrichter

Ladegleichrichter

Die Qualität der Stromversorgung von Bahnübergängen hat einen direkten Einfluss auf deren Verfügbarkeit ...

Mehr erfahren

Servicekonzept

Servicekonzept

Die Frage der Verfügbarkeit und Instandsetzbarkeit von Bahnübergängen besitzt eine zentrale Bedeutung ...

Mehr erfahren

Vertrieb

Telefon: +49 2166 266-1296
Fax: +49 2166 266-475

Vertrieb Melsdorf

Telefon: +49 4340 4983-0
Fax: +49 4340 4983-101

Kontakt

Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben