Übergabe des Förderbescheides für das Projekt BrainTrain

    - Systeme-für-Signaltechnik

    Am 22. Dezember 2021 war es so weit – das Projekt BrainTrain JuLiA wurde aufgegleist.
    Der Förderbescheid für die Anschubfinanzierung über 1.000.000 Euro wurde von der Verkehrsministerin NRW, Frau Ina Brandes, an die Partner Rurtalbahn und Scheidt & Bachmann übergeben. Damit beginnt ein zukunftsweisendes Projekt mit insgesamt 8 Partnern, die zusammen mit dem Land NRW das autonome Fahren auf der Schiene in der Modellregion für Mobilität 4.0 entwickeln.

    BrainTrain JuLiA soll die Strecken der Rurtalbahn zukünftig hochautomatisiert verbinden und in Entwicklung, Forschung und Betrieb neue Maßstäbe setzen.

    Im ersten Schritt wird dazu noch in diesem Jahr unter anderem ein Zug gekauft, an dem fortan geforscht und entwickelt werden kann.

    https://www.vm.nrw.de/presse/pressemitteilungen/Archiv-des-VM-2021/2021_12_22_BrainTrain/index.php


    zurück