• Intelligentes Management von Tankstellen

Referenzen

Bereitstellung eines BOS Arbeitsplatzes auf einem Notebook

Ort: Deutschland
Kunde: Shell
Umsetzung: Scheidt & Bachmann GmbH

Ausgangssituation:

Das Management einer Station wird heute über das BOS System, welches sich lokal an einer Tankstelle befindet abgewickelt. Betreibt ein Tankstellenbetreiber mehrere Stationen, muss er zu jeder Station fahren, um dort  vor Ort die Arbeiten am BOS durchzuführen Dies kostet wertvolle Zeit, so dass während dieser Zeit andere Management-, Marketing- oder Akquise Tätigkeiten nicht durchgeführt werden können.

Aufgabenstellung:

Es wurde nach einer Möglichkeit gesucht, den Zeitaufwand für administrative Aufgaben und ineffiziente Tätigkeiten an der Tankstelle zu reduzieren und den Betreiber zu befähigen diese Aufgaben flexibel orts- und zeitunabhängig durchzuführen. Darüber hinaus sollten die Reisezeiten reduziert und so Kosten effizient eingespart werden.

Konzept und Umsetzung:

Das MSO versetzt den Betreiber in die Lage, mehrere Stationen von einem Notebook aus zu verwalten und zu managen, wodurch der Zugriff auf die Daten einer Station erheblich vereinfacht wird.

Der Betreiber kann sich ganz flexibel von jedem Ort aus, auf seine  Stationen aufwählen, um die erforderlichen BackOffice Aufgaben (Warenwirtschaft, Artikelpflege, Stammkundenpflege, Abrechnung, Fakturierung und Clearing) bequem durchzuführen. Die so eingesparte Zeit kann nun für andere Aufgaben genutzt werden.

Flexible Administration der Stationen von unterwegs

Die Möglichkeit sich ortsunabhängig auf seine Stationen aufzuwählen, erlaubt es dem Betreiber mit wenigen Einschränkungen, den kompletten Funktionsumfang des BOS jederzeit und überall durchzuführen. Lediglich ein funktionierender Internetzugang ist erforderlich.

Artikel- und Kundenmanagement:

Die Artikel- und Stammkundenpflege kann mithilfe des MSO Notebooks unabhängig für jede der für den Betreiber konfigurierten Stationen von zu Hause, dem Hotel, dem Flughafen oder wo auch immer, betrieben werden. Sobald die Pflege abgeschlossen/gespeichert wurde, können die modifizierten Daten an der betreffenden Station genutzt werden.

Abrechnungen, Fakturierung und SEPA Clearing:

Die Erstellung von Abrechnungen, Fakturierungen und der Clearing Dateien für lokale Stationskunden kann somit ortsunabhängig oder zentral von zu Hause, einem Headoffice  oder einer Station für alle weiteren zugehörigen Tankstellen eines Mehrfachbetreibers bequem durchgeführt werden.

Somit müssen diese Tätigkeiten nicht mehr lokal vor Ort an der jeweiligen Station erfolgen. Abrechnungen können auch lokal am MSO Notebook ausgedruckt werden. Einen weiteren Vorteil bietet die Möglichkeit, die SEPA Clearing Dateien bequem per E-Mail von diesem MSO Notebook an die jeweiligen Banken zu übertragen.

Accounting und Umsatzstatus:

Mal eben den aktuellen Finanzstatus oder die aktuellen Umsätze einer Station oder ggf. noch ausstehenden Rechnungen einsehen. Dies ist nun möglich, auch ohne direkt an der Tankstelle im Büro sitzen zu müssen. Der Zugriff auf sämtliche Transaktionsdaten, Shopverkäufe, Wetstock und vieles mehr ist jetzt auch bequem vom Sofa zu Hause aus möglich.

Wetstock- und Drystock-Management:

Wie am lokalen Büroarbeitsplatz an der Station bietet auch das Scheidt & Bachmann MSO die Möglichkeit auf die aktuellen Shop-Warenbestände, Füllstände der Tanks und aktuelle Preise zuzugreifen. Noch nie war es einfacher einen Überblick über die aktuelle Situation an der Station zu erhalten wie mit dem MSO.

Business Intelligence:

Detaillierte Auswertungen und Berichte lassen sich für die jeweilige Station genauso flexibel auf Knopfdruck erstellen. Treffen Sie fundierte strategische Entscheidungen jederzeit und überall.

Vorteile für den Betreiber:

  • Reduzierung der Fahrtzeiten zwischen den Stationen
  • Kostensenkung durch Einsparungen beim Kraftstoffverbrauch und KFZ-Verschleiß
  • Effektivere Arbeitszeiten (keine verschwendete Zeit, durch Zeit hinter dem Lenkrad)
  • Konzentration auf die Managementaufgaben (Kundenbetreuung, Akquise, Marketing etc.)
  • Das Notebook kann nach dem Ausloggen aus der TMS 30 Applikation als ganz normales Notebook betrieben werden.

Technische Details:

Datensicherheit hat die oberste Priorität. Da der Zugriff auf die Stationen über das Internet stattfindet, wurde diesem Aspekt ein besonderes Augenmerk gewidmet.

Mittels Login und Token wird der Zugriff auf das System ausschließlich einem zuvor konfigurierten Personenkreis zugänglich gemacht. Alle übermittelten Daten werden über eine gesicherte Internetverbindung übertragen. Die Datensicherung kann ergänzend zum BOS auch nochmals lokal am MSO über einen externen Datenträger (z.B. USB-Stick) erfolgen, sodass zu diesem Zwecke die entsprechende Station nicht extra aufgesucht werden muss.

Die zum Einsatz kommende Hardware zeichnet sich durch besondere Aspekte wie z.B. besondere Langlebigkeit oder auch den niedrigen Energieverbrauch aus.

Besondere Eigenschaften sind:

  • Nicht reflektierendes 15,6“ Display für gute Lesbarkeit
  • Separater Nummernblock zur einfachen und schnellen Daten-/Zahleneingabe
  • Robuste Marken-Hardware   
  • Integrierter Erschütterungssensor sichert Hardware gegen Schäden
  • Internetzugang über Wifi oder Ethernet (UMTS, 3G optional)
  • Aktuellste Technik mit niedrigstem Energieverbrauch
  • RoHs & WEEE konform

Die Bedieneroberfläche des MSO Notebooks wurde so intuitiv und einfach gestaltet, dass zum Einloggen lediglich ein funktionierender Internetzugang sowie der Token vorhanden sein müssen.

Die neuen Notebooks versetzen die Shell Stationsbetreiber fortan in die Lage ihr Tankstellengeschäft noch effektiver und äußerst flexibel zu betreiben. Sie sind in der Lage, ihr Zeitmanagement  signifikant zu verbessern und sich auf ihre eigentlichen Aufgaben als Stationsbetreiber zu konzentrieren.


zurück
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen: Datenschutz 
OK