FareGo Open Payment

FareGo Open Payment ist ein ID-basiertes, open loop System, das kontaktlose EMV-Technologie im Pay as You Go Modus verwendet. Es ermöglicht Fahrgästen ihre kontaktlosen Kreditkarten und mobilen Zahlungsmethoden für den öffentlichen Verkehr zu nutzen: Zahlungsmedium und Ticketmedium werden eins.
 

Die wichtigsten Vorteile

  • Komfort für die Fahrgäste
    • Keine Registrierung
    • Keine Tarifkenntnisse 
    • Ideal für Gelegenheitsfahrer und Geschäftsreisende
  • Optimierte Nutzung Ihrer Ressourcen
    • Reduzierung von Vertriebskosten
    • Verringerte Nutzung der Ticketautomaten und Ticketschalter
    • Umsatzsteigerung aufgrund erhöhter Fahrgastzahlen
  • Vollständig skalierbar
    • Von einem einzelnen Bus, einer Linie, einem Bahnhof oder einem Betrieb bis zu einem gesamten System
    • Von einem einfachen Tarif im Pay as You Go Modus bis zum vollständigen Ticketing-Portfolio
  • Nicht-invasiv
    • FareGo Open Payment verfolgt einen nicht-invasiven Ansatz und kann ohne Änderungen an der aktuellen Infrastruktur eingesetzt werden
    • FareGo Open Payment ist auch für Systeme geeignet, die Ticketing-Technologie anderer Anbieter nutzen

Wie FareGo Open Payment funktioniert

Um den öffentlichen Verkehr zu nutzen und zu bezahlen, tappen die Fahrgäste einfach ihre kontaktlose Kreditkarte, das Smartphone oder die Smartwatch an einem Validator, der in einem Bus, Zug oder an einem Bahnhof installiert ist. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.

Die Daten des Tap's werden an das ID-basierte Hintergrundsystem FareGo Suite gesendet, welches die Identifikationsdaten der Karte in unserer sicheren PCI-zertifizierten Systemumgebung speichert und ein Konto erstellt.

Für jeden Tap führt FareGo Suite eine Fahrtenkonstruktion durch und berechnet den für die Fahrt geltenden Tarif. Am Ende des Geschäftstages werden alle angefallenen Fahrten zu jeweils einer Zahlungsanforderung für jedes Konto zusammengefasst.


zurück