• Rückblick UNITI expo – erfolgreicher Markenlaunch: SIQMA

    In Mönchengladbach setzt man fortan auf intelligente, cloudbasierte Systeme. Wir machen den nächsten (Fort)Schritt: Während der Branchenleitmesse UNITI expo in Stuttgart konnte Scheidt & Bachmann den erfolgreichen Launch der neuen Marke für Tankstellensysteme SIQMA  feiern.  Mit der Marke SIQMA bündelt Scheidt & Bachmann seinen Erfahrungs- und Kompetenz-Vorsprung für ein zukunftsweisendes Tankstellen-Management. Scheidt & Bachmann richtet sein Produktsortiment auf innovative Software-Lösungen mit ergänzenden Services aus. Teil der Strategie sind cloudbasierte Systeme, die zentral gehostet werden.

     

    Während der UNITI expo konnten die ersten cloudbasierten Systeme von den Besuchern live getestet werden. Der Fokus des Messeauftritts lag auf innovativen Systemen, die auf Tablet PCs oder Smartphones präsentiert wurden. Erstmalig zeigten wir unsere Kassenlösung auf einem Tablet und auch das Backoffice-System als über die Cloud auf jedem Endgerät erreichbare Lösung. Das Ziel aller SIQMA Produkte ist es, unsere Kunden in einem dynamischen Markt noch erfolgreicher zu machen.

    Unsere Strategische Ausrichtung wird von Jörg M. Heilingbrunner, Geschäftsführer der Scheidt & Bachmann GmbH, auf den Punkt gebracht: „Wir freuen uns, mit SIQMA innovative Tankstellen-Systemlösungen mit integrierten Serviceleistungen anzubieten. Unsere Kunden werden maßgeblich von intelligenten, cloudbasierten Systemen profitieren“.

  • Produkthighlights: SIQMA Monitor und SIQMA Fuel & Go

    Cloudbasierte Systeme, die auf mobilen Geräten aufrufbar sind, ermöglichen eine neue Flexibilität im heutigen Alltag. Auch geschäftlich sind solche Lösungen heute nicht mehr wegzudenken. Mit SIQMA Monitor und SIQMA Fuel & Go stellen wir Lösungen vor, die es dem Betreiber zum einen ermöglichen mobil von überall aus sein Tankstellennetz zu überwachen und zum anderen Kundenbindung mittels Mobile Payment zu schaffen.

     

    SIQMA Monitor

    SIQMA Monitor überwacht die Funktionalität Ihres Tankstellennetzes. Basierend auf gelernten Durchschnittsverkaufszahlen auf Basis von Transaktionsdaten, erkennt SIQMA Monitor Abweichungen von der Norm und gibt diese als Alarmmeldung aus. Viele Probleme, wie z.B. zugeklebte Kartenleser, defekte Zapfpistolen oder unlesbare Bildschirme, können so bereits sehr früh erkannt und behoben werden. Besonders für unbemannte Tankstellen stellt dieses System einen wertvollen Zusatznutzen dar, weil routinemäßige Kontrollbesuche an der Tankstelle hierdurch auf ein Minimum reduziert werden können.

    SIQMA Fuel & Go

    SIQMA Fuel & Go ist unsere cloud-basierte Lösung, die den Tankautomaten in das Smartphone der Kunden bringt. SIQMA Fuel & Go macht Outdoor Mobile Payment ohne zusätzlichen Hardware-Invest möglich. Pay it easy – für jede Tankstelle.

  • Neue Kasse im Feld

    Da das Management von Tankstellen über die Jahre hinweg immer komplexer wurde, werden auch immer neue Anforderungen an die verwendete Technik gestellt. Nicht zuletzt das Kassensystem muss mit diesen Änderungen Schritt halten und fortwährend um neue Funktionen ergänzt werden. Deshalb haben wir unsere TMS 30 Kasse nicht nur optisch modernisiert, sondern auch um viele neue Funktionen ergänzt, die dem Kassierer die tägliche Arbeit deutlich erleichtern.

    Das moderne „Flat-Design“ der Benutzeroberfläche, das auch bei aktuellen Smartphones eingesetzt wird, unterstützt die intuitive Bedienung der Kasse. Durch die flexible Anordnung der Tasten ist die Kasse noch intuitiver und übersichtlicher geworden. Neu ist die im Backoffice befindliche Touchlayer-Pflege, mit der ein Stationär seine TMS 30 Touch-Kasse auf seine individuellen Bedürfnisse anpassen kann. Rennertasten können nun im Schnellzugriff angeordnet und über die von Smartphones und Tablet PCs bekannte Swipe-Funktion können weitere Menüs aufgerufen werden. 

    Als ersten Kunden für die neuen Funktionen konnten wir ExxonMobil gewinnen, das neue System im Esso Deutschland Tankstellennetz auszurollen. Die ersten Installationen sind bereits erfolgreich in Betrieb.

  • Hosting – neue Dienstleistung unserer System Service GmbH

    Im letzten Jahr durften wir das 20-jährige Bestehen unserer „Scheidt & Bachmann System Service GmbH“ feiern. Seit der Gründung im Jahr 1996 mussten auch unsere Serviceleistungen immer weiter Schritt mit der Weiterentwicklung unserer Systeme halten. Was zunächst mit Vorort-Serviceeinsätzen begann, hat sich über die letzten Jahre hinweg immer weiter in Richtung Software-as-a-Service entwickelt.

    Die Entwicklung von Cloud-basierten Systemen führte dazu, dass heute ein ganzes Team mit dem Hosting der Scheidt & Bachmann Systeme betraut ist. Wir hosten Server, auf denen die Headoffice-Systeme unserer Kunden bereitgestellt werden und sich in einem Rechenzentrum in Düsseldorf befinden. Auch die notwendige Netzwerkinfrastruktur wird durch unsere Spezialisten betreut. Die technische Infrastruktur entspricht den aktuellsten Standards. Ein Backup der Systeme wird in einem zweiten Rechenzentrum in Mönchengladbach vorgehalten. Mittlerweile sind mehr als 1.500 Tankstellen angebunden. Unsere Kunden profitieren von unseren Software-as-a-Service Dienstleistungen und unserem KnowHow in diesem Bereich. Wir halten mit unseren Software-as-a-Service-Leistungen Ihre Systeme aktuell und kümmern uns darum, dass diese stabil laufen.

  • Wir bedanken uns bei den Referenten unseres Experts Panels 2016

    Wir hatten am 19. April zur Premierenveranstaltung unseres Experts Panels nach Mönchengladbach eingeladen und durften aus erster Hand erfahren, wie die Tankstelle der Zukunft aussehen könnte. Neben interessanten Vorträgen fanden auch sehr informationsreiche Diskussionsrunden statt.

    Wir möchten uns nochmals ganz herzlich für das gute Gelingen der Veranstaltung bei allen Referenten und dem Moderator bedanken.

     

  • Treffen Sie uns beim UNITI Cards- und Automations-Forum 2017

    Wir würden uns freuen Sie bei unserem Workshop zum Thema „Tankstelle 4.0 – Innovationspotenziale durch vernetzte Systeme und intelligente Partnerschaften“ begrüßen zu dürfen. Erfahren Sie von Dipl.-Ing. Jörg M. Heilingbrunner, Geschäftsführer und Dr.-Ing. Michael Lenders, Leiter Technik /CTO, wie die Tankstellen in der Zukunft von innovativen Lösungen profitieren werden.

    Workshop 10, Termine:

    • Mittwoch, 11.01.2017 um 15.45 Uhr
    • Donnerstag, 12.01.2017 um 10.00 Uhr
    • Donnerstag, 12.01.2017 um 14.00 Uhr

     

    Außerdem wird Heinz Nießen, Leiter unserer Abteilung Product Management, für den Verband der Terminalhersteller in Deutschland e.V. einen Vortrag zum Thema „Terminalanforderungen der Zukunft“ halten. Merken Sie sich hierfür den Termin: Donnerstag 12.01.2017 um 9.05 Uhr vor.

  • Bevorstehende Events

    IFSF Annual Conference 2019

    - Systeme-für-Tankstellen
    Budapest, Hungary
    Weiterlesen

    Zukunftsforum Tankstelle 2019

    - Systeme-für-Tankstellen
    Radialsystem V, Berlin
    Weiterlesen

    UNITIexpo 2020

    - Systeme-für-Tankstellen
    Stuttgart, Deutschland
    Weiterlesen
[Translate to German:]