Der Preismast an der Tankstelle

Einen Preismast hat Scheidt & Bachmann nie selbst hergestellt, koordiniert aber die so wichtige Preisfrage: "Gilt der Preis an der Zapfsäule oder am Preismast?".

Täglich schwankende Benzinpreise gehören für Autofahrer zum Alltag, mehrmals täglich ändern sich die Preise. Dabei kann es dann allerdings vorkommen, dass der Preis an dem Preismast, der bei der Tankstelleneinfahrt ersichtlich ist, erst verzögert angepasst wird.

Wir stellen mit unseren Systemen jedoch sicher, dass bei einer Erhöhung der Preise zuerst der Preismast verstellt wird und dann der Preis an den Zapfsäulen.

Bei einer Senkung der Preise werden erst die Zapfsäulen verstellt und danach erhält der Preismast die Preise.

So stellen wir sicher, dass die Kunden nicht mit einem günstigen Preis an die Tankstelle gelockt werden und bei der Tankung dann schlussendlich einen höheren Preis zahlen. Der Benzinpreis an der Zapfsäule ist entscheidend. Denn ausschlaggebend ist der Preis, den Sie an der Anzeige der Zapfsäule ablesen können, wenn Sie den Zapfhahn in die Hand nehmen. Etwaige Änderungen während einer bereits begonnenen Tankung sind unwirksam und gelten erst ab der darauf folgenden Tankung.

NÄCHSTE STATION