Datenschutzerklärung

    Informationen nach Art. 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

    Diese Datenschutzhinweise gelten für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zusendung unseres Newsletters.

    Die Scheidt & Bachmann Parking Solutions Germany GmbH (nachfolgend „wir“ oder „Scheidt & Bachmann“) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie Scheidt & Bachmann diesen Schutz gewährleistet und welche Arten von Daten zu welchem Zweck verarbeitet werden.

    1. Verantwortlicher der Datenverarbeitung

    Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

    Scheidt & Bachmann Parking Solutions Germany GmbH, Schwalmstraße 262, 41238 Mönchengladbach; Telefon: 02166/266-672 Fax: 02166/266-493; E-Mail: psg@scheidt-bachmann.de

    2. Datenschutzbeauftragter:

    Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter den folgenden Kontaktdaten:

    Scheidt & Bachmann Parking Solutions Germany GmbH, Datenschutzbeauftragter, Schwalmstraße 262, 41238 Mönchengladbach; Telefon: 02166/266-839; Fax: 02166/266-254; E-Mail: datenschutzbeauftragter@scheidt-bachmann.de

    3. Welche Daten aus welchen Quellen verarbeiten wir?

    Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die Sie uns freiwillig überlassen haben, dabei handelt es sich um Stammdaten (Pflichtfelder: E-Mail-Adresse; freiwillige Angaben: Firma, Name, Vorname, Position).

    4. Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

    Der Versand des Newsletters erfolgt aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i. V. m. § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

    5. Wer bekommt meine Daten?

    Eine Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nicht.

    6. Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer

    Eine Übermittlung der Daten in Drittländer erfolgt nicht und ist auch nicht geplant.

    7. Aufbewahrung von Daten

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für den Versand der Newsletter erforderlich ist. Wenn Sie dem Versand widersprechen oder Sie den Newsletter abbestellen, dann werden Ihre Daten gelöscht.

    8. Ihre Rechte

    Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Zur Ausübung der vorgenannten Rechte können Sie sich an die unter Ziffer 1 und 2 genannten Stellen wenden.

    Sollten Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit formfrei widerrufen. Der Widerruf sollte möglichst an die unter Ziffer 1 oder 2 genannten Stellen gerichtet werden.

    Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Zuständige Aufsichtsbehörde für die Scheidt & Bachmann Parking Solutions Germany GmbH ist: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI NRW)

    Zusätzlich haben Sie ein Widerspruchsrecht, das am Ende dieser Datenschutzerklärung genauer erläutert wird.

    9. Sicherheit

    Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen angemessen zu schützen.

    10. Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

    Diese Datenschutzerklärung datiert von Mai 2020 und ist gültig, so lange keine aktualisierte Fassung sie ersetzt.

    Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

    Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein etwaiges auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

    Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

    Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

    Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst an die in der Datenschutzerklärung unter den Ziffern 1 und 2 genannten Stellen gerichtet werden.


    zurück