Scheidt & Bachmann und Shell starten „Shell SmartPay“ an deutschen Tankstellen

-   Systeme-für-Tankstellen

Scheidt & Bachmann hat gemeinsam mit der Shell Deutschland Oil GmbH als Technologiepartner das neue Shell SmartPay mobile Bezahlen realisiert und in das Tankstellen-Management-System integriert. Nach der ersten Rolloutphase in Hamburg und Berlin werden zukünftig Tankstellenkunden in ganz Deutschland vom innovativen Bezahlen an der Zapfsäule mit dem Smartphone profitieren.

Für Tankstellenkunden wird das Betanken ihrer Fahrzeuge noch komfortabler. Die gesamte Smart Pay Lösung mit PayPal als Zahlungsdienstleister wurde in die Shell App (frühere Shell Motorist App) integriert. Die App lokalisiert mittels GPS, an welcher Tankstelle sich der Kunde aktuell befindet.  Der Kunde autorisiert sich in der Shell-App mit PIN oder Fingerabdruck, wählt den gewünschten Zapfpunkt aus und kann nach erfolgter Freigabe des Zapfpunkts tanken. Das Tankstellen-Management-System steuert hierbei die Freigabe der Zapfpunkte und initiiert mit der Beendigung und Verbuchung des Tankvorgangs alle nachfolgend relevanten Schritte wie z.B. Erstellung der Abrechnung und Übersendung eines steuerlich relevanten Belegs per Mail. Die Autorisierung, Freigabe sowie Abrechnung der Tankung erfolgt über das System in Verbindung mit Shell und dem Payment Serviceprovider automatisch.

Durch die Integration dieser Mobile Payment Lösung in das Tankstellen-Management-System bleiben auch die mobil bezahlten Tankungen jederzeit in den fiskal-relevanten Abrechnungen nachvollziehbar und im Journal aufrufbar. Der Kassierer erhält eine visuelle Information auf der Kassenoberfläche, die ihm zeigt, dass ein Tankvorgang erfolgt, der mobil bezahlt wird. Nach der Tankung wird der Vorgang automatisch verbucht und der Zapfpunkt für die Nutzung durch den nächsten Kunden freigeschaltet.

Mit SIQMA Fuel & Go bietet Scheidt & Bachmann der gesamten Tankstellenbranche eine Standard-Mobile-Payment-Lösung, die Tankvorgänge für den Kunden vereinfacht und beschleunigt und so auch in den Stoßzeiten einen Benefit für alle Beteiligten bietet (höherer Kundendurchsatz für die Betreiber, weniger Wartezeit für die Kunden etc.) Zusätzlich bietet SIQMA  Fuel & Go den Tankstellenbetreibern auch die Möglichkeit, ihre Stationen über Nacht im unbemannten Betrieb zu öffnen, so dass sich die Kunden mittels App mit ihrem Smartphone autorisieren und der gewünschte Zapfpunkt für eine Tankung freigeschaltet wird, wie bei den heutigen OPT oder CRID Tankungen. Bei der Bezahlabwicklung kooperiert Scheidt & Bachmann mit diversen Paymentprovidern wie zum Beispiel Paydirekt im E-Commerce-Bereich oder bei der Umsetzung von Flottenkarten mit der WEAT und ist so in der Lage, jeder Tankstellenmarke eine passende Lösung anbieten zu können. SIQMA Fuel & Go ist in jede App der Tankstellenmarke integrierbar und funktioniert an Tankstellen mit Scheidt & Bachmann Systemen ohne zusätzliche Hardware vor Ort an der Station. Die Kundendaten bleiben in der Hand der jeweiligen Ölgesellschaft. 

Grundsätzlich kann die SIQMA Fuel & Go Schnittstelle auch in andere 3rd Party Tankstellen Management Systemen mittels einer Standard API  integriert werden. 


zurück
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen: Datenschutz 
OK