Scheidt & Bachmann auf der Transport Ticketing Conference 2018

- Systeme-für-Fahrgeldmanagement

Auf der Transport Ticketing Conference, die vom 23. bis 24. Januar 2018 in London stattfindet, präsentiert Scheidt & Bachmann auf Stand C60 aktuelle Lösungen und Entwicklungen rund um intelligente Ticketingsysteme für den öffentlichen Verkehr. Ein Highlight ist das ID-basierte Ticketingsystem von Scheidt & Bachmann, das auch als „Ticketing as a Service“ zur Verfügung steht.

Innerhalb der Konferenz spricht Lars Rembold, Direktor Strategic Business Development bei Scheidt & Bachmann, mit weiteren namhaften Vertretern der Branche über „Future integration of mobility payments“ (Podiumsdiskussion, 23.01.2018, 13 Uhr, Platform 1). Peter van Dijk, Geschäftsführer von Scheidt & Bachmann Nederland, gibt am 24.01.2018 um 11 Uhr einen Einblick in über „Account Based Ticketing: Transformation to B2C for system suppliers“ (Platform 2).

Die jährlich in London stattfindende Konferenz Transport Ticketing Global setzt den Schwerpunkt auf die Weiterentwicklung smarter Ticketingsysteme, auf die Integration von Fahrgastinformationstechnologie sowie auf vernetzte Städte.


zurück