Parken ohne Schranken – ein weiteres Free-Flow System ist in den Live-Betrieb gegangen

    - Parking-Solutions

    Am 18. Juli 2019 wurde ein weiteres Free-Flow Parking System von Scheidt & Bachmann in Betrieb genommen: Die Besucher des EVER.S, ein Einkaufscenter in München, parken künftig ohne Parktickets und ohne Schranken.

    Das neue System von Scheidt & Bachmann verbindet modernste Parktechnik mit höchstem Kundenkomfort: Der Kunde muss an der Einfahrt kein Ticket mehr ziehen und Schranken sind auch nicht mehr vorhanden. Die einzige Schranke im Einfahrtsbereich schließt nur in dem Fall, wenn das Parkhaus belegt ist. Das neue Free-Flow System von Scheidt & Bachmann ersetzt die üblichen Papiertickets und ermöglicht ein reibungsloses Parken. Bezahlt werden kann über App oder am Kassenautomaten in bar, mit Bank- oder Kreditkarte direkt oder innerhalb von 48 Stunden. Ein Display begleitet die Autofahrer an den Ein- und Ausfahrten und ein Parkleitsystem weist ihnen schnellstmöglich den Weg zu freien Stellplätzen.

    Neben einem zufriedenstellenden Kundenerlebnis ergeben sich für den Betreiber weitere Vorteile, wie geringere Investitions- und Wartungskosten durch weniger Hardware. Auch der Betrieb kann optimiert werden, da Arbeiten wie das Nachfüllen oder die Entsorgung von Tickets der Vergangenheit angehören.

    Wie auch in der Königshof-Galerie in Mettmann wurde das Projekt gemeinsam mit dem Betreiber Parken & Management GmbH realisiert. Der Betreiber vertraut auf die Innovationsstärke von Scheidt & Bachmann und wird in der nächsten Zeit die Zusammenarbeit weiter intensivieren.


    zurück