Neue Fahrausweisautomaten von Scheidt & Bachmann bei der Stuttgarter Straßenbahn AG

    - Systeme-für-Fahrgeldmanagement

    Die Stuttgarter Straßenbahn AG (SSB) ersetzte am 30. März 2021 gemeinsam mit Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Frank Nopper den ersten regulären von etwa 380 Fahrausweisautomaten. Die neuen Fahrausweisautomaten des Typ FareGo Sales ST|50 von Scheidt & Bachmann lösen nach 25 Jahren die ältere Gerätegeneration ab, die ebenfalls von dem Mönchengladbacher Hersteller geliefert wurde.

    Rund einen Monat wurden vier Automaten im Probetrieb erfolgreich getestet, sodass nun mit dem Austausch der Automaten begonnen werden konnte. Der Rollout wird voraussichtlich im Frühjahr 2022 abgeschlossen sein. Bei der Entwicklung der Automaten wurde vor allem auf eine barrierefreie, verständliche sowie schnelle und intuitive Bedienbarkeit geachtet. Als Zahlungsmöglichkeiten werden neben dem klassischen Bargeld auch Giro- und Kreditkarten sowie Google Pay und Apple Pay angeboten. Das Schreiben von Wochen- und MonatsTickets auf vorhandene Polygokarten wird ebenfalls an den neuen Automaten ermöglicht. Die Kundenlösung umfasst neben den neuen Automaten auch ein neues Hintergrundsystem (FareGo Data), welches der SSB die zentrale Steuerung und Auswertung der neuen Geräteflotte ermöglicht.

    Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper sagte: „Die modernen Automaten, die die SSB jetzt nach und nach aufstellt, gehören einer neuen Technikgeneration an. Sie sind nicht nur digitaler, sondern in ihrer Bedienbarkeit auch deutlich komfortabler. Dies trägt zu einer unkomplizierteren und einfacheren Nutzung und damit zu einer noch größeren Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs in Stuttgart bei.“

    Auch Mario Laube, kaufmännischer Vorstand der Stuttgarter Straßenbahnen AG, blickt positiv auf das Projekt: „Fahrausweisautomaten an den Haltestellen sind nach wie vor wichtig für die Fahrgäste und für die SSB. Diesen im SSB-Netz sehr präsenten Verkaufs- und Kontaktpunkt konnten wir jetzt erheblich verbessern. Wir hoffen, wir erfüllen die Erwartungen unserer Fahrgäste mit der neuen Generation Fahrausweisautomaten.“

    Ebenso positiv blickt Dr. Jan Meißner, Projektmanager bei Scheidt & Bachmann, auf die bisherige und zukünftige Zusammenarbeit mit der SSB: „Die enge und stets gute Zusammenarbeit zwischen SSB und Scheidt & Bachmann im Sinne einer agilen Entwicklung hat diesen Schritt erst ermöglicht. Nachdem wir nun gemeinsam auf diesen Punkt hingearbeitet haben, freuen wir uns alle auf eine weiterhin langfristige Partnerschaft.“

     

    Bilder Copyright: Lichtgut/Kovalenko für SSB

    v. l. n. r. Thomas Moser, Frank Nopper und Mario Laube
    v. l. n. r. Thomas Moser, Frank Nopper und Mario Laube
    v. l. n. r. Thomas Moser, Frank Nopper und Mario Laube
    v. l. n. r. Thomas Moser, Frank Nopper und Mario Laube

    zurück