Bargeldlos parken in vier Parkhäusern in Neuss

    - Parking-Solutions

    Besucher der vier Neusser Cityparkhäuser parken ab dem 1. Oktober 2019 auf Wunsch ohne Papierticket. Die City Parkhaus Neuss GmbH hat Scheidt & Bachmann mit der Ticketless-Lösung beauftragt. Das System basiert auf der neuesten Version von entervo.connect, ergänzt durch RFID-Antennen.

    Um das neue Angebot nutzen zu können, müssen sich Kunden lediglich bei einem von vier Mobilitätsanbietern des evopark MOBILITY CONNECT Netzwerks registrieren  (https://cityparkhaus-neuss.de/digitales-parken/). Die Parkkarte mit dem RFID-Chip wird dann nach der Registrierung per Post zugesandt.

    In den Parkhäusern Rheintor, Tranktor, Niedertor und Rathaus-Garage läuft der gesamte Parkprozess für registrierte Kunden berührungs- und bargeldlos ab und wird damit deutlich einfacher und bequemer. Die Schranken öffnen sich automatisch bei der Ein- und Ausfahrt. Das Ziehen eines Parktickets ist nicht mehr nötig, ebenso entfällt der Gang zum Kassenautomaten. Damit sinken die Wartungskosten für den Betreiber. Zudem profitiert er von einem optimierten Betriebsablauf. Das Nachfüllen und die Entsorgung von Tickets kann künftig reduziert werden.

    Die Zeiten der Ein- und Ausfahrt werden digital erfasst und dem jeweiligen Nutzerkonto zugeordnet. Die Abrechnung erfolgt über die vom Kunden gewählte Zahlungsweise und zu den Konditionen des jeweiligen evopark MOBILITY CONNECT Partners. Der Mobilitätsanbieter rechnet die Parkkosten einmal im Monat mit dem Kunden ab und leitet diese an den Betreiber weiter. Kunden können ihre Abrechnungen und Parkzeiten online bei ihrem gewählten Anbieter einsehen und abrufen.


    zurück